[C25XE] Motorprobleme

Alles was sich unter der Haube befindet

[C25XE] Motorprobleme

Beitragvon KevinsCali » Di 19. Feb 2013, 13:21

moin moin

ich habe da mal ne frage bei meinem v6 sind alle kerzen schwarz und nass, kann mir jemand sagen was das sein kann??

zündspule ist neu
luftmassenmesser ist neu
zündkabel sind neu
kerzen sind neu


kann das sein das der fühler der vor dem luftmassenmesser kaputt ist??
KevinsCali
Fähiger Schrauber
Fähiger Schrauber
Benutzeravatar
 
Themenersteller
Beiträge: 658
Registriert: Sa 11. Jun 2011, 19:53
Wohnort: Stavenhagen
Auto: Calibra,Astra g Van,Astra J,qek junior,Aprilia RXV, Simson
Motor/en:: c25xe y17dt
KFZ-Kennzeichen: DM-V60,

Re: AW: c25xe motor probleme

Beitragvon Schnacker » Di 19. Feb 2013, 15:08

Läuft er denn überhaupt?

Gesendet von meinem LT28h mit Tapatalk 2
M.V.S.E.K.T.E Vector
Schnacker
Schrauber
Schrauber
Benutzeravatar
 
Beiträge: 257
Registriert: So 10. Jul 2011, 18:34
Wohnort: Neubrandenburg
Auto: Vectra a, Astra f
Motor/en:: C20xe, C20ne
KFZ-Kennzeichen: MST-VV7

Re: c25xe motor probleme

Beitragvon KevinsCali » Di 19. Feb 2013, 17:59

ja klar laufen tut er aber es ist als wenn er sich verschluckt wenn ich aufs gas trete und im stand läuft er auch nen bischen unrund

ich hätte da noch eine möglichkeit und zwar den lufttemperatur fühler den habe ich jetzt bestellt und das werde ich morgen ausprobieren.

mal sehen was passiert.

aber wenn einer noch nen tip hätte kann er das gerne mitteilen :) :) :)
KevinsCali
Fähiger Schrauber
Fähiger Schrauber
Benutzeravatar
 
Themenersteller
Beiträge: 658
Registriert: Sa 11. Jun 2011, 19:53
Wohnort: Stavenhagen
Auto: Calibra,Astra g Van,Astra J,qek junior,Aprilia RXV, Simson
Motor/en:: c25xe y17dt
KFZ-Kennzeichen: DM-V60,

Re: c25xe motor probleme

Beitragvon HROSkiller » Di 19. Feb 2013, 18:04

also ich würd auch erstmal den Fühler testen weil ist definitiv was in richtung Luftgemisch
Ich mag die Gefahr, die Aufregung und das Leben am Limit so sehr, dass ich oft meine Freundin fahren lasse!!!
HROSkiller
Moderator
Moderator
Benutzeravatar
 
Beiträge: 491
Registriert: Mi 25. Mai 2011, 09:54
Wohnort: Crivitz bei Schwerin
Auto: Opel Calibra
KFZ-Kennzeichen: HST SC 20

Re: c25xe motor probleme

Beitragvon KevinsCali » Di 19. Feb 2013, 18:47

ja das habe ich mir auch gedacht und das teil kostet 13 euro vondaher kann man das mal machen :) aber ich mache mir nicht zu viel hoffnungen :(
KevinsCali
Fähiger Schrauber
Fähiger Schrauber
Benutzeravatar
 
Themenersteller
Beiträge: 658
Registriert: Sa 11. Jun 2011, 19:53
Wohnort: Stavenhagen
Auto: Calibra,Astra g Van,Astra J,qek junior,Aprilia RXV, Simson
Motor/en:: c25xe y17dt
KFZ-Kennzeichen: DM-V60,

Re: c25xe motor probleme

Beitragvon HROSkiller » Di 19. Feb 2013, 20:35

KevinsCali hat geschrieben:ja das habe ich mir auch gedacht und das teil kostet 13 euro vondaher kann man das mal machen :) aber ich mache mir nicht zu viel hoffnungen :(



ja geh lieber so ran dann freust dich mehr wenn es was kleines ist. Drück dir die Daumen
Ich mag die Gefahr, die Aufregung und das Leben am Limit so sehr, dass ich oft meine Freundin fahren lasse!!!
HROSkiller
Moderator
Moderator
Benutzeravatar
 
Beiträge: 491
Registriert: Mi 25. Mai 2011, 09:54
Wohnort: Crivitz bei Schwerin
Auto: Opel Calibra
KFZ-Kennzeichen: HST SC 20

Re: c25xe motor probleme

Beitragvon KevinsCali » Di 19. Feb 2013, 20:59

ja mal sehen ich gebe bescheid wenn ich was neues weiß
KevinsCali
Fähiger Schrauber
Fähiger Schrauber
Benutzeravatar
 
Themenersteller
Beiträge: 658
Registriert: Sa 11. Jun 2011, 19:53
Wohnort: Stavenhagen
Auto: Calibra,Astra g Van,Astra J,qek junior,Aprilia RXV, Simson
Motor/en:: c25xe y17dt
KFZ-Kennzeichen: DM-V60,

Re: c25xe motor probleme

Beitragvon benno » Mi 20. Feb 2013, 19:45

blink mal fehlercodes aus, auch wenn die mkl nicht gekommen ist ( weisst schon, mit büroklammer und mitzählen )...

benno
Ich muss kein altes Auto fahren - aber ich kann & will ! -retrolabor.de
Besser, wer tot vorm Feinde liegt, als wer entkommt und lebt: besiegt!
benno
Checkheft-Pfleger
Checkheft-Pfleger
Benutzeravatar
 
Beiträge: 100
Registriert: Sa 11. Jun 2011, 20:04
Auto: sammler ;-)
KFZ-Kennzeichen: 1VG1OVP1HGW

Re: [C25XE] Motorprobleme

Beitragvon KevinsCali » Mi 20. Feb 2013, 21:27

also die motorkontrolle kommt mal und geht dann auch wieder aus.

ich bin jetzt auf dem stand das er zu fett läuft und die motorkontrolle von der lamda kommt.

ich werde jetzt erst mal noch andere einspritzdüsen einbauen und wenn er dann noch nicht besser läuft dann tausche ich mal den benzindruckregler wenn es dann noch nicht besser ist dann nehme ich mir den kühlmittelgeber vor und wenn es dann noch nicht gehen sollte dann werde ich den ansauglufttemperaturfühler tauschen. paralel werde ich ihn mal auslesen mit rechner und obd stecker mal gucken was da raus kommt also ist und sollwerte vom steuergerät und dann werde ich weiter sehen.

wenn das alles nichts wird dann stecke ich die kiste an :) :) nee nee das war nur spaß das würde ich nie machen :) :)
KevinsCali
Fähiger Schrauber
Fähiger Schrauber
Benutzeravatar
 
Themenersteller
Beiträge: 658
Registriert: Sa 11. Jun 2011, 19:53
Wohnort: Stavenhagen
Auto: Calibra,Astra g Van,Astra J,qek junior,Aprilia RXV, Simson
Motor/en:: c25xe y17dt
KFZ-Kennzeichen: DM-V60,

Re: [C25XE] Motorprobleme

Beitragvon Schnacker » Mi 20. Feb 2013, 22:09

ich glaub du beruhigst dich erstmal :)

ich sag dir dat das is die lamdasonde...die teile bewirken wunder da träumt der führer von ;)
M.V.S.E.K.T.E Vector
Schnacker
Schrauber
Schrauber
Benutzeravatar
 
Beiträge: 257
Registriert: So 10. Jul 2011, 18:34
Wohnort: Neubrandenburg
Auto: Vectra a, Astra f
Motor/en:: C20xe, C20ne
KFZ-Kennzeichen: MST-VV7

Nächste

Zurück zu Motor & Getriebe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste