Leistungssteigerung 1,9cdti

Alles was sich unter der Haube befindet

Re: Leistungssteigerung 1,9cdti

Beitragvon Christopher » Mo 6. Jan 2014, 13:41

350€ kostet der Spaß ungefähr! Kommt drauf an was ich noch machen lassen will
Christopher
Opel-Fan
Opel-Fan
Benutzeravatar
 
Themenersteller
Beiträge: 1085
Registriert: Di 17. Aug 2010, 12:46
Wohnort: GVM
Auto: G Caravan Ascona C
KFZ-Kennzeichen: NWM-...-...

Re: Leistungssteigerung 1,9cdti

Beitragvon Chrischi » Mo 6. Jan 2014, 13:47

Das geht aber vom Preis
Chrischi
Moderator
Moderator
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1178
Registriert: Mi 7. Jul 2010, 15:34
Wohnort: Wöbbelin
Auto: Zafira Tourer, Corsa E
KFZ-Kennzeichen: SN CS XXX

Re: Leistungssteigerung 1,9cdti

Beitragvon Christopher » Mo 6. Jan 2014, 13:53

Ja sind sonder Konditionen! Ein Kumpel von mir macht da regelmässig was
Christopher
Opel-Fan
Opel-Fan
Benutzeravatar
 
Themenersteller
Beiträge: 1085
Registriert: Di 17. Aug 2010, 12:46
Wohnort: GVM
Auto: G Caravan Ascona C
KFZ-Kennzeichen: NWM-...-...

Re: Leistungssteigerung 1,9cdti

Beitragvon MrNoBody88 » Mo 6. Jan 2014, 14:57

Du hast den doch gerade gekauft, hättest einfach ein 150pser nehmen sollen!
Chippen ist Murks, erstrecht wenn du irgendeine Tuningsoftware raufspielst. Wenn du lange freude am Auto haben willst lass es. ;)
Oder einfach nicht rumheulen wenn der Turbolader gewechselt werden muss oder du ein Loch im Kolben hast.
Zitat von Frau Schraubenzieher: "scheiß auf den gaul... echte prinzen kommen im opel astra"
nix FREILÄUFER!!!!
MrNoBody88
Ölstandprüfer
Ölstandprüfer
Benutzeravatar
 
Beiträge: 69
Registriert: Fr 17. Sep 2010, 17:32
Auto: Vectra B Caravan
KFZ-Kennzeichen: STD-JX 101

Re: Leistungssteigerung 1,9cdti

Beitragvon Christopher » Mo 6. Jan 2014, 15:12

Wieso ist das murks??? Habe übrigens bewusst den mit 101PS genommen da dieser nicht das bekannte Drallklappenproblem hat. Mein Turbo ist übrigens neu. Wurde vor dem Kauf gerade erneuert. Zu dem Loch im Kolben sage ich jetzt mal nix ;-):-/:-/ zudem ist es kein Chiptuning sondern ein Software Anpassung mit Kernfeldoptimierung!


Hier mal der kleine aber feine Unterschied!
Bild
Christopher
Opel-Fan
Opel-Fan
Benutzeravatar
 
Themenersteller
Beiträge: 1085
Registriert: Di 17. Aug 2010, 12:46
Wohnort: GVM
Auto: G Caravan Ascona C
KFZ-Kennzeichen: NWM-...-...

Re: Leistungssteigerung 1,9cdti

Beitragvon MrNoBody88 » Mo 6. Jan 2014, 15:21

Ist das Selbe!!! ;)
Ich wollte dir nur bewusst machen das es auch in die Hose gehen kann und du auf dem Schaden sitzen bleibst, da greift keine Garantie!
Habe schon von mehrern Fällen von Kolbenfressern gelesen im Netz durch chiptuning beim 1.9cdti, von den ganzen Turboladern ganz zu schweigen!
So schlimm sind die Drallklappen nicht, schön ab und an 2-Taktöl in den Tank und wenn sie doch kaputt gehen gibs im Zubehör gute und günstige(Pierburg ca. 230€).
Viel mehr sollte man vor den bekannten M32 Getriebe schäden angst haben.

Zu dem Unterschied:
Beim einen Spielst du die Software aufs Steuergerät und beim anderen Ist die Software auf einer Zusatzbox: Das ergebnis ist das gleiche! Die Kennfelder werden verändert(bei der Box halt über umwege).
Zuletzt geändert von MrNoBody88 am Mo 6. Jan 2014, 15:45, insgesamt 1-mal geändert.
Zitat von Frau Schraubenzieher: "scheiß auf den gaul... echte prinzen kommen im opel astra"
nix FREILÄUFER!!!!
MrNoBody88
Ölstandprüfer
Ölstandprüfer
Benutzeravatar
 
Beiträge: 69
Registriert: Fr 17. Sep 2010, 17:32
Auto: Vectra B Caravan
KFZ-Kennzeichen: STD-JX 101

Re: Leistungssteigerung 1,9cdti

Beitragvon Christopher » Mo 6. Jan 2014, 15:24

Ja kaputt gehen kann immer was. Da hast du Recht. Deshalb habe ich mich auch nur für 40ps und 75Nm mehr Leistung entschieden! Er könnte auch noch mehr rausholen.
Christopher
Opel-Fan
Opel-Fan
Benutzeravatar
 
Themenersteller
Beiträge: 1085
Registriert: Di 17. Aug 2010, 12:46
Wohnort: GVM
Auto: G Caravan Ascona C
KFZ-Kennzeichen: NWM-...-...

Re: Leistungssteigerung 1,9cdti

Beitragvon Balle » Mo 6. Jan 2014, 20:38

ich würde bis 35 PS bei dem Motor gehen...

STO macht Top Arbeit...umsonst gibt es ihn nicht schon seit etlichen Jahren...

Preislich ist natürlich viel drin siehst ja...unsere Leute bekommen über Leistungshunger auch immer sehr nette Preise da
Balle
< Forums-Schneider >
< Forums-Schneider >
Benutzeravatar
 
Beiträge: 676
Registriert: Di 11. Jan 2011, 20:36
Wohnort: Nordwestmecklenburg
Auto: Opel Corsa C, Mondeo MK3 TDCI, Focus TDCI

Re: Leistungssteigerung 1,9cdti

Beitragvon lights2000 » Di 7. Jan 2014, 07:25

Denk an dein Getriebe, das verträgt im Maximum 320 Nm. Von mehr würde ich die Finger lassen, die gehen verdammt schnell kaputt - scheiß Qualität.
lights2000
Früheinfädler
Früheinfädler
Benutzeravatar
 
Beiträge: 150
Registriert: Mi 1. Jun 2011, 17:08
Wohnort: Nähe SN im Kreis LWL
Auto: Zafira B A17DTR
KFZ-Kennzeichen: LWL

Re: Leistungssteigerung 1,9cdti

Beitragvon Schmidti » Di 7. Jan 2014, 18:38

Der Z19DTH mit 150 PS hat exakt die 320 NM, also muss das Getriebe mehr ab können. Opel würde wohl nichts verkaufen ohne eine gewisse "Sicherheitsreserve".
Ich würde dem Motor auch 30-40 PS und ca 50-60 NM mehr zumuten. Das was EDS anbietet finde ich etwas extrem...
Schmidti
Checkheft-Pfleger
Checkheft-Pfleger
Benutzeravatar
 
Beiträge: 102
Registriert: Do 31. Jan 2013, 12:25
Wohnort: Carpin
Auto: ASTRA J GTC
Motor/en:: A20DTH

VorherigeNächste

Zurück zu Motor & Getriebe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste