[Allgemein] Alles zum Thema Autogas

Alles was sich unter der Haube befindet

[Allgemein] Alles zum Thema Autogas

Beitragvon onlyme87 » Sa 12. Feb 2011, 11:38

Für alle die mit dem Gedanken spielen ihr Fahrzeug auf Autogas umrüsten zu lassen und für die, die schon mit LPG unterwegs sind.

Meine Daten:

Astra Coupe 2.2 16V Z22SE
KM-Stand bei der Umrüstung: 103345km
LPG Anlage: BRC
Additivsystem: V-Lube
Tankgröße: 50Liter bei 80% Fällstop
Umrüster: Auto Assmann in Wittenförden bei Schwerin
Kosten: 2080€ Komplett mit Leihwagen

Die erste Kostenfreie Wartung ist nach 3000km, dann alle 25.000km.
Nach dem Kaltstart benötigt die Anlage ca. 3-4 Min. bis sie automatisch auf Autogas umschaltet (Abhängig von der Aussentemp.). Die Empfohlene Höchstdrehzahl liegt bei 5000U/Min da Autogas langsamer Verbrennt als Benzin. Man kann zwar schneller Fahren, allerdings erhöht sich der Verbrauch enorm und es schadet den Motor da das Propan/Butangemisch heißer Verbrennt.
Was mir aufgefallen ist, dass man beim Anfahren und Rückwärtsfahren etwas mehr Gas geben sollte (Drehzahl bei ca. 1100 U/Min halten) da sonst der Motor ausgeht.

Fazit: Sehr empfehlenswert für alle die pro Jahr ca. 18.000-20.000km fahren.

Würde ich wieder auf Autogas umrüsten?
Definitiv JA!

Preis für einen vollen Tank: 32€
onlyme87
Schrauber
Schrauber
 
Themenersteller
Beiträge: 296
Registriert: Di 27. Jul 2010, 19:33
Wohnort: Grimmen (MV), Hamburg
Auto: Opel Mokka 1.7 CDTI Innovation
KFZ-Kennzeichen: GMN RH 268

Re: Alles ums Thema Autogas, Umrüstung, Kosten und Fahrverha

Beitragvon c30ne » Mi 16. Feb 2011, 21:21

Omega B Caravan 2.6 24V Y26SE
KM-Stand bei der Umrüstung: 140000km
LPG Anlage: BRC
Additivsystem: %
Tankgröße: 50Liter
Umrüster: Tuning Hilke (Rügen)
Kosten: 2800€

hab jetzt 163000 auf der uhr und bin sehr zufrieden. im gasmodus sogar mehr moment (tanke Ultimate102)
bis zum sommer hab ich die kosten wieder drin und was ich dann einspare leg ich für den 3,2er block weg 8-)

*Rechnest Du noch oder sparst Du schon* :lol:
Zuletzt geändert von c30ne am Di 24. Apr 2012, 14:32, insgesamt 1-mal geändert.
c30ne
Checkheft-Pfleger
Checkheft-Pfleger
 
Beiträge: 146
Registriert: Mi 25. Aug 2010, 15:28
Wohnort: Stralsund
Auto: Kadett-D
KFZ-Kennzeichen: HST

Re: Alles ums Thema Autogas, Umrüstung, Kosten und Fahrverha

Beitragvon c30ne » Di 24. Apr 2012, 14:31

c30ne hat geschrieben:hab jetzt 163000 auf der uhr und bin sehr zufrieden...

206000km und immernoch sehr zufrieden :)
c30ne
Checkheft-Pfleger
Checkheft-Pfleger
 
Beiträge: 146
Registriert: Mi 25. Aug 2010, 15:28
Wohnort: Stralsund
Auto: Kadett-D
KFZ-Kennzeichen: HST

Re: Alles ums Thema Autogas, Umrüstung, Kosten und Fahrverha

Beitragvon c30ne » Mi 27. Mär 2013, 18:38

c30ne hat geschrieben:
c30ne hat geschrieben:hab jetzt 163000 auf der uhr und bin sehr zufrieden...

206000km und immernoch sehr zufrieden :)


236000km und war sehr zufrieden. mehr wird er leider nicht mehr unter meine fittiche laufen da ich nun einen firmenwagen bekomme...

welcher umrüster im norden sehr gut sein soll: http://arland-rosenkranz.de/ da hätte ich evtl paar hunderter gespart
c30ne
Checkheft-Pfleger
Checkheft-Pfleger
 
Beiträge: 146
Registriert: Mi 25. Aug 2010, 15:28
Wohnort: Stralsund
Auto: Kadett-D
KFZ-Kennzeichen: HST

Re: [Allgemein] Alles zum Thema Autogas

Beitragvon P4TRICKstar » Do 5. Dez 2013, 21:40

Vectra C
Z18XE
Umbau bei Autohaus am Fischereihafen in Rostock
Anlage Prins VSI 2 >5Jahre Garantie auf die Anlage
Additiv: Prins Einspritzsystem
bei KM 76000
Kosten: 2600€

Wartung: erste Wartung nach 25tkm, jede weitere nach 75tkm. Ventiladditiv muss alle 10tkm neu reingedreht werden
bin jetzt bei 98tkm und der Wagen läuft auf Gas besser wie auf Benzin
Mit einer Tankfüllung von max. 50l komme ich gut 500km also ca 10l/100km im Sommer

also ich würde jederzeit wieder umrüsten!! bloß der Motor muss beim nächstenmal größer ;)

Der erste Service ist nun vollzogen und keinerlei Zwischenfälle bis jetzt. Also habe ich jetzt erstmal 2 Jahre bzw 75tkm ruhe bis zum nächsten Werkstatt aufenthalt.
P4TRICKstar
Umweltschoner
Umweltschoner
Benutzeravatar
 
Beiträge: 25
Registriert: So 24. Nov 2013, 18:33
Auto: Vectra C GTS
Motor/en:: z18xe
KFZ-Kennzeichen: VR-

Re: [Allgemein] Alles zum Thema Autogas

Beitragvon P4TRICKstar » Di 7. Okt 2014, 15:16

Hab mittlerweile 115000 km runter und läuft wie Biene. Ich hatte letztens ne kleinere Reperatur an irgendnem Temperatur Geber, aber 5 Jahre Garantie ist ja im Preis inklusive :D
P4TRICKstar
Umweltschoner
Umweltschoner
Benutzeravatar
 
Beiträge: 25
Registriert: So 24. Nov 2013, 18:33
Auto: Vectra C GTS
Motor/en:: z18xe
KFZ-Kennzeichen: VR-

Re: [Allgemein] Alles zum Thema Autogas

Beitragvon HROSkiller » Di 7. Okt 2014, 17:13

hab 278000 km runter mit Prins anlage und 100 liter tank keine Beschwerden und spaß machts auch noch mein Bienchen naja eher Hummel 2,2 l Omega B Faelift
Ich mag die Gefahr, die Aufregung und das Leben am Limit so sehr, dass ich oft meine Freundin fahren lasse!!!
HROSkiller
Moderator
Moderator
Benutzeravatar
 
Beiträge: 491
Registriert: Mi 25. Mai 2011, 09:54
Wohnort: Crivitz bei Schwerin
Auto: Opel Calibra
KFZ-Kennzeichen: HST SC 20

Re: [Allgemein] Alles zum Thema Autogas

Beitragvon Balle » So 12. Okt 2014, 20:33

Wir haben die Anlage in Frauchens 1.6er Astra bei 45 tkm einbauen lassen und mittlerweile 253 tkm auf der Uhr.
Verbaut ist die BRC... noch nie Probleme gehabt. Einmal im Jahr wechseln wir den Filter und reinigen den Kondensator, ist aber ein Klacks.

Sind vollsten's zufrieden!
Balle
< Forums-Schneider >
< Forums-Schneider >
Benutzeravatar
 
Beiträge: 676
Registriert: Di 11. Jan 2011, 20:36
Wohnort: Nordwestmecklenburg
Auto: Opel Corsa C, Mondeo MK3 TDCI, Focus TDCI


Zurück zu Motor & Getriebe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast